Wichtige Gründe, um lizenzfreie Bilder zu kaufen

Jeder benötigt sie. Für eine neue Webseite, für einen Blog, für ein Prospekt, für einen Werbe-Flyer usw. benötigt man Bilder.

Die meisten dieser Bilder werden von professionellen Fotografen in einem

sogenannten Shooting produziert, für das Profikameras, Models, Visagisten und Lichttechnik benötigt werden. Doch nicht jeder, der spezielle Bilder für ein kommerzielles Projekt oder für das Bewerben eines Produktes benötigt, wird aufgrund der Kosten und des Aufwands ein eigenes Shooting durchführen wollen.

“Genau”, mag man denken. “Das geht doch viel einfacher!” Nur eine Bildbeschreibung in eine Suchmaschine á la google  eingeben und in sekundenschnelle erhält man Hunderte von Bildern angezeigt. Jetzt einfach etwas Passenden downloaden und voilá da ist das gesuchte Bild…und in einigen Tagen Post vom Anwalt. Wieso?

Die Bilder, die im Internet kursieren, sind urheberrechtlich geschützt. Werden die Urheberrechte bei der Nutzung eines Bildes nicht beachtet, werden Fotografen und Bildagenturen die Einhaltung dieses Urheberrechts per Abmahnung einfordern. Und das kann teuer werden.

Stattdessen kauft man lieber lizenzfreie Bilder rechtssicher bei namhaften Bild-Agenturen wie Getty Images, die über viel Erfahrung und aufgrund großer Datenbanken über eine riesige Auswahl an Bildern verfügen.

Lizenzfrei meint, dass Sie nicht, wie in der Vergangenheit üblich, für jede Nutzungsart und Nutzungsdauer eine spezielle Lizenz erwerben müssen. Heute bieten fast alle Bildagenturen sogenannte lizenzfreie Bilder an.  Hierbei bezahlt der Bildnutzer einmalig einen Betrag und kann das heruntergeladene Bild zeitlich unbeschränkt und mehrfach nutzen.

Lizenzfreie Bilder können in nahezu allen Medien zu fast allen Zwecken verwenden werden. Obwohl die einzelnen Agenturen zwar leicht unterschiedliche Lizenzbedingungen haben,  sind darin die “alltäglichen” Anwendungen von Bildern grundsätzlich enthalten. Im Einzelfall sollte man genau nachlesen.
Eine wichtige Rolle spielen lizenzfreie Bilder besonders bei der Frage der kommerziellen Nutzung.  Tatsächlich können lizenzfreie Bilder für Werbung und für Webseiten verwendet werden. Bildagenturen und Fotografen stellen die Nutzung dafür sicher, indem sie dazu die Rechte von Dritten einholen, beispielsweise die von Models. Diese geben ihre Bilder frei und verzichten damit auf ihre Rechte. Deshalb können bedenkenlos gerade Bilder mit Menschen in der Werbung eingesetzt werden.
Einige Bildagenturen gehen sogar so weit, dass sie Rechtsgarantien für ihre Bilder abgeben. Bei unbekannten oder kleinen Agenturen sollten Sie auf einen Verweis auf der Bild-Detailseite oder im Lizenzvertrag achten, ob das Bild  tatsächlich eine Nutzungsfreigabe durch die abgebildete Person besitzt.

Die zeitlich unbeschränkte Nutzung in allen Medien ist Kern jeder lizenzfreien Nutzung. Die Bilder können deshalb überall eingesetzt werden – egal, ob im Internet, auf dem Smartphone, im Fernsehen, auf einem Druckerzeugnis, zu Werbezwecken oder für einen redaktionellen Bericht.

Beschränkungen gibt es meist nur in Verbindung mit den Druckauflagen. Die üblichen Lizenzen lassen die Nutzung von Abdrucken bis  250.000 oder 500.000 Stück zu. Eine durchaus ausreichende Menge für Klein- und mittelgroße Unternehmen. Nationale Zeitungen, Zeitschriften oder Kundenmagazine fallen möglicherweise in die Kategorie der Anwender, die diese Grenze überschreiten.

Allerdings dürfen in der Regel keine Verkaufsprodukte mit lizenzfreien Bildmotiven gestaltet werden (z.B. Postkarten, Kalender oder T-Shirts). Außerdem ist die Lizenz in den meisten Fällen auf einen Benutzer beschränkt und dürfen nicht frei im Unternehmen mit Kollegen geteilt werden.